art ruckbluck

serenade2

Orchesterkonzert in Nikodemus - Sonntag, 30. Oktober 2016, 18 Uhr
NEUKÖLLNER SERENADE
In ihrem Programm PSYCHE lotet die „Neuköllner Serenade“ die Abgründe und Klangräume des Psychischen aus. Das Programm schlägt einen Spannungsbogen von Bernard Herrmanns teils furiosen, teils beklemmenden Filmmusik des Horror-Klassiker „Psycho“ von Alfred Hitchcock zu den

manchmal grandios-monumentalen, manchmal gespenstischen Klängen des Klavierkonzerts von Alfred Schnittke. Und erscheint es dann nicht so, als ob die dunkle, oszillierende Schönheit der Musik von Herrmann und Schnittke denselben Bruchstellen der menschlichen Seele entspringt? Mit Mozarts Klavierkonzert kommen dann noch ein paar gute Geister in das Serenadenprogramm, das so alle Facetten des Seelischen erschließt.


Bernard Herrmann: Filmmusik zu Alfred Hitchcocks „Psycho“
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 13 C-Dur KV 415
Alfred Schnittke: Konzert für Klavier und Streicher

Die Neuköllner Serenade
Olga Monakh-  Klavier
Martin Dehli - Leitung

Eintritt frei / Spende!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok