art ruckbluck

14 4 2018 jazzvocals in nikodemusSonnabend, 14.April - 19 Uhr: Jazz-Vocals - A cappella Wie im Flug - von wilden Vögeln und fernen Ländern - Eintritt: 12,- / 10,- / BerlinPass: 3,-

Voller Elan und Frühlingsgefühle nehmen die Berliner JazzVocals ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise - in die Lüfte, über Wälder und Wiesen, Städte und Dörfer, Wüsten und Meere.
Mal schnell, mal langsam. Mal an bekannte, mal an fremde Orte.
Unter der neuen Leitung von Matthias Knoche hat das a cappella Ensemble nun Kurs aufgenommen und präsentiert aktuelle Arrangements, JazzVocals-Evergreens aus dem Pop-, Jazz- und Weltmusikbereich sowie alte Songs in neuem (Feder-)Kleid.

Hinter den JazzVocals [d͜ʃæzˈvəʊkəlz] verbirgt sich eine chaotisch-kreative Ansammlung von Individualisten unterschiedlichsten Alters: Rund 25 Sängerinnen und Sänger gehören dem Berliner A-cappella-Chor an. Den Begriff „Jazz“ empfinden die JazzVocals als etwas Universelles. Für sie ist das alles, was groovt - egal ob Songs der Beatles, Funk oder Weltmusik. Dementsprechend bunt ist ihr Repertoire: Jazzstandards, Pop- und Folk-Musikbearbeitungen und auch zunehmend eigene Arrangements werden auf eine frische und leidenschaftliche Art performt und durch Improvisationen, Mouthpercussion und andere Stimmexperimente abgerundet.
Dass Freundschaft und der gemeinsame Spaß im Mittelpunkt der Chorarbeit stehen, kann man bei den JazzVocals hören, sehen und fühlen. Gute Laune ist nach einem Konzert des Chores vorprogrammiert!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok