art headpro

Ioannis Behrend Pianofestival Nikodemuskirche 22.4.18

IOANNIS BEHREND Ioannis Behrend, 20 Jahre alt, ist ein neoklassischer Komponist, der am Klavier seiner Leidenschaft Ausdruck verleiht. Er begeisterte das Publikum 2017 beim 48Stunden Neukölln Festival in der KulturKirche Nikodemus. Nach seiner ersten Solo CD „INTO“ präsentiert er beim Piano-Festival neue Werke.
Sonntag, 22.April - 15 Uhr

"Mein Name ist Ioannis Behrend, ich bin am 21. 11. 1997 in Argentinien geboren. Dort habe ich die ersten 12 Jahre meines Lebens verbracht. Seit April des Jahres 2010 lebe ich zusammen mit meiner Familie in Berlin.  Mit der Musik stehe ich schon seit meiner Geburt im engen Kontakt, da meine Eltern Musiker sind (Vater Songwriter, Mutter klassische Pianistin). Ich habe im 5. Lebensjahr mit dem Klavierunterricht begonnen, jedoch aus Trotz zur übertriebenen Disziplin mit 10 Jahren für 3 Jahren aufgehört, Klavier zu spielen. Erst nach dieser langen Pause konnte ich beim freien Improvisieren meine Leidenschaft für die Musik entdecken. Nach meinen ersten Kompositionen im 14. Lebensjahr war für mich klar: ich möchte Musiker werden. Es folgten einige Jahre Jazzunterricht, gefolgt von einer erneuten einjährigen Unterrichtspause, und im Anschluss klassischer Klavierunterricht (bis zum heutigen Tage), welcher im Übrigen nur dazu dient, meine Technik zu verbessern. Ich komponiere nicht nach klassischen Mustern oder Regeln. Im Dezember 2014 habe ich meine erste CD mit eigenen Kompositionen aufgenommen, namens "INTO". Nach einer längeren Schaffenskrise befinde ich mich zurzeit nun wieder mitten in einer aussichtsreichen kompositorischen Phase. "

nikodemus 48stunden 2017 Ioannis Behrend