art headpro

karsten mittag - Pianofestival NikodemusKarsten Mittag 1964 geboren in Zwickau und seit 1998 freischaffend als Maler und Grafiker. Personalausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- undAusland, Initiator verschiedener Projekte zum Thema Klang und Farbe. 2008 malerische Begleitung der Konzertreihe der Villa Esche, Chemnitz und seit 2009 Begleitung von Konzerten mit projizierter Live-Malerei u. a. bei den Theatern Chemnitz, bei den tagen für neue musik, Darmstadt, und beim Internationalen Orgelfestival Düsseldorf. seit 2014 Mitglied im BBK Vogtland e.V.
Beim Hören der Klänge und Rhythmen halte ich unmittelbar fest, was sie in mir auslösen. Zeitlich begrenzt werde ich dabei durch die Dauer des entsprechenden Musikstückes. In diesem engen Zeitrahmen sind keine Analysen möglich, meine Intuition wird direkt in Farbe und Form übertragen. Deshalb nenne ich die so entstandenen Arbeiten seismografische Mitschriften. Sie sind authentische Belege meines individuellen audiovisuellen Erlebens und werden später nicht nachbearbeitet. Um diese Prozesse auch interessiertem Publikum zugänglich zu machen, habe ich zusammen mit Musikerkollegen das Format der Konzerte mit live-projizierter Malerei entwickelt, bei denen der Zuschauer den Bildentstehungsprozess direkt miterleben kann.
Sonnabend, 21.April - 20.30 Uhr
Homepage: karsten-mittag.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok