art headpro

Hujing Han, Pianofestival Nikodemus,21.4.Huijing Han wurde im Jahre 1982 in Shanghai/China geboren. Vom 1995-2000 erhielt sie ein Stipendium des Musikkonservatoriums Shanghai, 1995 den Preis der Tangs Foundation Hong Kong und 1999 das Stipendium der Fu Chenxian Foundatiton. Bereits während ihrer Studienzeit an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, Berlin erhielt Huijing mehrere Auszeichnungen und Preise. Im Mai 2001 erhielt sie beim Musikhochschulwettbewerb in Rostock einen Förderpreis, das Yamaha-Stipendium erhielt sie 2002. Im gleichen Jahr gewann sie den 1. Preis des 1. Berliner Klavierwettbewerbs der Renate-Schorler-Stiftung und den 2. Preis des Lions-Förderpreises für junge Musikerinnen und Musiker und den Steinway-Förderpreis, sowie den 3. Preis des Artur-Schnabel-Wettbewerbs 2004 an der UdK Berlin.
Ihr Konzertrepertoire umfasst Solo- und Orchesterwerke, u.a. arbeitete sie zusammen mit dem Dirigenten Michael Helmrath und Christian Ehwald. Der RBB übertrug ihren Auftritt.
Darüber hinaus spielte sie in vielen verschiedenen Kammermusikformationen. Viele Konzerte bestritt sie bereits als Solistin und Kammermusikerin in Deutschland, Frankreich, Italien, China u.s.w.
Huijing Han als Dozentin unterrichtet an der Universität der Künste Berlin. und an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin und seit 2009 an dem Carl Philipp Emanuel Bach Musikgymnasium Berlin.
Sonnabend, 21.April - 20.30 Uhr
Homepage www.huijing-han.com/